Ralf Handschuch - Berlin Style Properties

  • Ralf Handschuch - History
  • Ralf Handschuch - History
  • Ralf Handschuch - History
  • Ralf Handschuch - History
  • Ralf Handschuch - History
  • Ralf Handschuch - History
  • Ralf Handschuch - History
  • Ralf Handschuch - History
  • Ralf Handschuch - History
  • Ralf Handschuch - History
  • Ralf Handschuch - History
  • Ralf Handschuch - History

History

1989 - Ralf Handschuch will von Berlin nach New York. Die Berliner Mauer fällt und zwei unterschiedliche Weltanschauungen in einer Stadt setzten unglaubliche Energie frei. Das fasziniert Ralf Handschuch und er bleibt.

Die Beobachtung der modernen urbanen Gesellschaft bildet die Grundlage seiner Kollektionsgestaltung. Seine Mode wird ein wichtiger Teil des neuen Berlins und entwickelt sich zu einer internationalen Marke. Diese wird auf Eis gelegt, nachdem er die Nachfolge als Designer bei Joop antritt. Die nächste Station ist Palmers in Wien und danach ein Abstecher in die Werbung.

Mode zu machen, sich zu überlegen wie die Anforderungen dafür sind, was die Menschen wollen, damit sie sich wohlfühlen, ist dem Bauen und Einrichten nicht unähnlich und artverwandt. Die Initialzündung für Ralf Handschuch im Immobilienbereich tätig zu sein war für einen Modefreund sein außergewöhnliches Riesenloft in kürzester Zeit zu verkaufen, was 2 Makler in einem Jahr nicht geschafft haben. Der andere Grund war das er selbst ein Grundstück kaufen wollte, um es selbst zu entwickeln. Dies war der Anlass mit Projektentwicklern und Bauträgern zusammen zu kommen.